Gibts weisse Engadinerschafe?

Themen, die speziell die Haltung und Züchtung von Engadinerschafen betreffen.

Moderatoren: Christian, Ingrid

Antworten
Priska
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 8. Oktober 2004, 22:10

Gibts weisse Engadinerschafe?

Beitrag von Priska » Montag 10. Januar 2005, 09:30

Hallo!

Ich habe bisher nur schwarze und braune gesehen, auch auf dem Betrieb, wo wir unsere Aue gekauft haben. Nun hat sie aber (notabende mit dem fast schwarzen Bock mir weisser Maske und weissen Stiefeli - bei dem wissen wir allerdings, dass er weiss vererben kann, weil seine Mutter ein WAS war) ein schneeweisses Lamm bekommen. Also muss unsere Engadineraue genetisch auch irgendwo weisse Vorfahren haben, oder?!?

Gruss
Priska

Reto Fivian
Beiträge: 31
Registriert: Montag 6. September 2004, 09:23

Beitrag von Reto Fivian » Montag 10. Januar 2005, 10:43

Hallo Priska
Es gibt weisse Engadiner. Sie werden allerdings nicht im Herdebuch aufgenommen.
Gruss
Reto

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 17:25
Wohnort: St. Gallen

weisse Engadinerschafe

Beitrag von Christian » Dienstag 11. Januar 2005, 14:16

Hallo Priska

Als es in den 70er und 80er Jahren nur noch sehr wenige Engadinerschafe im Engadin gab, waren alle Farben anzutreffen (braun, weiss, schwarz und gescheckte). Die Stiftung Pro Specie Rara wollte dann den braunen Farbschlag gezielt fördern, der nach dem Mittelalter offenbar gehäuft vorgekommen ist - deshalb die romanische Bezeichnung "Besch da Pader" (Paterschaf, abgeleitet von der braunen Mönchskutte). Zudem ist die braune Farbe generell ein seltener Farbschlag bei den Schafrassen. Inwiefern dass bei den weissen Engadinern noch Fremdblut drin ist (aufgrund von früheren Einkreuzungen mit WAS o.ä.) weiss ich nicht. In Österreich ist das weisse Bergschaf mit Hängeohren und Ramsnase sehr häufig anzutreffen (wie bei uns das WAS) und keine Seltenheit. Wichtig ist: die weisse Farbe ist sehr dominant, weshalb diesbezüglich für die Aufnahme ins Herdebuch streng selektiert wird (kein weisses Häärchen bei den Widdern).
Die schwarzen Tiere werden seit 1998 ebenfalls ins Herdebuch aufgenommen u.a. um die genetische Basis zu erweitern und weil ein schwarzes Engadinerschaf halt doch etwas Schönes ist (zumindest war dies auch der Geschmack der damaligen Expertenkommission).

Gruss Christian

al
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2005, 23:59

Re: Gibts weisse Engadinerschafe?

Beitrag von al » Freitag 7. August 2020, 00:28

Ein romantischer Bericht über die Engadinerschafe.

https://www.schweizerbauer.ch/tiere/sch ... 59017.html

Antworten