Die Suche ergab 109 Treffer

von kschaub
Dienstag 11. Mai 2010, 22:30
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Schaf Vorderbein Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 16782

Re: Schaf Vorderbein Problem

Hoi Heinz Moderhinke kann man gewiss ausschliessen. Es wäre auch sehr unwahrscheinlich, wenn es dann nur ein Schaf an einer Klaue betreffen würde,zumal Du schreibst, dass die Klaue sauber ist. Dann wird es vermutlich schon was vom Bewegungsapparat sein. Es kann natürlich ziemlich alles sein... und d...
von kschaub
Samstag 8. Mai 2010, 10:26
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Schaf Vorderbein Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 16782

Re: Schaf Vorderbein Problem

Hallo Heinz Wenn es wirklich Arthrose sein sollte, dann ist vorbeugen eh vorbei, dann hat er es und bringt es nicht mehr los... aber schauen, dass es sich nicht verstärkt. Wenn ich das richtig verstehe, dann ist das ein Schaf, das Du sehr magst und deshalb wenn möglich behalten willst. Bei unserem H...
von kschaub
Freitag 7. Mai 2010, 09:36
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Schaf Vorderbein Problem
Antworten: 5
Zugriffe: 16782

Re: Schaf Vorderbein Problem

Hallo Ferndiagnosen sind immer schwierig. Aber rein von der Schilderung würde ich eher auf Arthrose als auf Rheuma tippen. Die Ursache davon könnte aber sehr unterschiedlich sein, von einer alten Verletzung, erblich bedingt, Fehlbelastung des Gelenkes, Übergewicht und und und, das zu Arthrose führen...
von kschaub
Dienstag 20. April 2010, 21:09
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Lämmchen mit "angenagten" Beinen
Antworten: 3
Zugriffe: 11914

Re: Lämmchen mit "angenagten" Beinen

Hallo

Und wie gings weiter, hast Du es erlöst? Habe das noch nie gesehen oder gehört... dass sie sich wundscheuern habe ich schon erlebt, dann waren meist Parasiten (Räuden) die Ursache. Aber bei einem Lämmchen und mittels abnagen habe ich das noch nie gehört :roll:

LG
Karin
von kschaub
Sonntag 21. Februar 2010, 09:52
Forum: Diverses
Thema: Dauerblökende Schafe
Antworten: 2
Zugriffe: 8356

Re: Dauerblökende Schafe

Hallo Ja, ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Nur zwei Schafe und dann einen engen Bezug mit Futtergaben :mrgreen: ... die rufen allen potenziellen Futtergebern, die sie sehen, sie sollen das Futter rausrücken :wink: Das ist immer so eine Sache. Auf der einen Seite mag man zahme Schafe,...
von kschaub
Sonntag 21. Februar 2010, 09:49
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Lämmchen mit "angenagten" Beinen
Antworten: 3
Zugriffe: 11914

Re: Lämmchen mit "angenagten" Beinen

Hallo Johannus

Ist zwar schon ne Zeit her, seit Du geschrieben hast...

Ein Tick würde ich bei einem Lamm eigentlich ausschliessen... Viel wahrscheinlicher wären wohl Parasiten oder ein Pilz oder dergleichen. Wie hat sich das ganze denn entwickelt?

Tschüss
Karin
von kschaub
Donnerstag 28. Januar 2010, 18:54
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Festliegen
Antworten: 1
Zugriffe: 9522

Re: Festliegen

Ich gehe davon aus, dass Du einen Tierarzt beigezogen hast, oder? Eine Ferndiagnose übers Forum in solch einem Fall ist in meinen Augen wenig hilfreich bis gefährlich, da muss schon ein Tierarzt her. Wir könnten vielleicht spekulieren, was alles für Möglichkeiten in Frage kommen und das sind doch se...
von kschaub
Samstag 16. Januar 2010, 10:31
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Biest- oder Colostralmilch
Antworten: 6
Zugriffe: 16874

Re: Biest- oder Colostralmilch

Hallo Oh, schade um das Lämmchen :( ... Ja, genau. Ich erneuere meine Reserven jedes Jahr. Mal ergibt es sich, dass ich so oder so ein Mutterschaf kurz anmelke nach der Geburt, weil es einen Pfropf hat oder weil ich einfach Gewissheit haben will, dass alles gut ist (ich greife allerdings nur ein, we...
von kschaub
Donnerstag 14. Januar 2010, 23:04
Forum: Diverses
Thema: Schaf/Ziege
Antworten: 1
Zugriffe: 7849

Re: Schaf/Ziege

Die Parasitenfrage ist die eine, das andere Problem könnte maedi visna (isländische Atemnot) sein. Google maedi visna mal, da wirst Du einiges über die Krankheit erfahren und eben auch, dass es im schlimmsten Fall bei gemeinsamer Haltung zu Problemen kommen kann. Maedi visna kann man jedoch testen u...
von kschaub
Donnerstag 14. Januar 2010, 22:59
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Biest- oder Colostralmilch
Antworten: 6
Zugriffe: 16874

Re: Biest- oder Colostralmilch

Hast Du einen Notfall oder fragst Du "prophylaktisch"? Falls Du einen Notfall hast, dann darfst Du Dich gerne bei mir melden, habe noch einiges an Vorrat.

Ich glaube nicht, dass es offiziell gekauft werden kann. Jeder Schafhalter wird da wohl sein eigenes "Depot" haben :wink:

Tschüss
Karin
von kschaub
Samstag 24. Januar 2009, 00:37
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Blauzungenkrankheit!
Antworten: 15
Zugriffe: 28468

Re: Blauzungenkrankheit!

Hoi Christian Wir hatten bisher keine grösseren Zwischenfälle. Die letzte Zwillingsgeburt (Engadiner) brachte aber ein bedeutend kleineres, schwächeres Auenlamm, das allerdings ab dem 3. Lebenstag doch noch Gas gab. Ansonsten haben wir (zum Glück) keine Aborte oder Frühgeburten zu verzeichnen. Ich h...
von kschaub
Sonntag 9. November 2008, 10:45
Forum: Diverses
Thema: Pachtpreise?
Antworten: 3
Zugriffe: 12276

Re: Pachtpreise?

Hallo Alex Finde 300 Franken okay. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass wir nichts (mehr) zahlen für solches Land (bei die meisten froh sind, wenn sich jemand drum bemüht :mrgreen: ). Aber mit der ganzen Ausgangslage denke ich, dass 300 Franken eine gute Sache sind, nur schon, damit Du das vertraglich ...
von kschaub
Dienstag 4. November 2008, 18:06
Forum: Diverses
Thema: Pachtpreise?
Antworten: 3
Zugriffe: 12276

Re: Pachtpreise?

Hallo Alex Die Preise sind auch beim Pachtland stark ortsabhängig... Wo genau ist das Gelände, ist es bereits eingezäunt etc.? Naturschutzzone, ist Beweidung überhaupt erlaubt? Ist es als Oekofläche angegeben und darf erst ab einem gewissen Datum beweidet werden? Dann würde ich mir weitere Gedanken ...
von kschaub
Samstag 7. Juni 2008, 17:02
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Blauzungenkrankheit!
Antworten: 15
Zugriffe: 28468

Re: Blauzungenkrankheit!

So, bei uns heute geimpft. War ein riesen Aufwand bis wir alle Herden eingestallt oder auf den Weiden eingepfercht hatten, so dass die Impfung dann zügig erfolgen konnte. Etwas schade finde ich, dass es keine Möglichkeit gibt, die Jungtiere unter drei Monaten, welche noch nicht geimpft wurden dann s...
von kschaub
Dienstag 20. Mai 2008, 09:56
Forum: Wenn das Schaf Probleme macht...
Thema: Blauzungenkrankheit!
Antworten: 15
Zugriffe: 28468

Re: Blauzungenkrankheit!

Hallo zusammen Ab Juni soll ja nun die Impferei los gehen. MIch würde noch interessieren, wann und wo die ersten Tiere geimpft werden (schreibt doch, wenn ihr das Prozedere hinter euch habt, resp. die Schafe hinter sich haben :mrgreen: ). Auf der BVET Seite heisst es, die Impfungen würden Juni bis J...