6.Texelschaf Ausstellung Huttwil 2012

Hier gibt es rassenspezifisches Beiträge zu diversen Rassen.

6.Texelschaf Ausstellung Huttwil 2012

Beitragvon h.plüss » Mo. 01. Okt, 2012

Es kommt Bewegung auf im schweizer Schafzuchtverband. Ich sagte schon lange, dass mit dem heutigen Punktiersystem, sich kein Schafzüchter weiter entwickeln kann. Auf meinen Antrag hin, werden in Huttwil zum ersten Mal in der Schweiz, diverse schweizer Schafrassen mit einem Ultraschallgerät gescannt. Englische Spezialisten, die das in England Tag für Tag bei Schafen anwenden, werden mit einem ganz Neuen auf den Markt gekommenes Scan -Gerät, WAS,BFS,SBS,SU,OIF,TEX Schafe auf Fettauflage und Muskelfleisch auswerten und demonstrieren. Mit Organisationshilfe vom schweizer Schafzuchtverband. Es geht nicht darum, eine Rasse besser zu bevorzugen, sondern in der Rasse selber, die besten Nachkommen zu bestimmen, um dem Züchter ein tolles Zuchtmaterial für seine Schafzucht anzubieten und ihm die gewünschte Zuchtrichtung zu liefern.
Ein englischer Texelexperte kommentiert und rangiert unsere Texelzuchtentwicklung, sowie was es für Tiere braucht, um erfolgreich zu sein.
Punktierung von Texelschafen, Auktion, sowie Präsentation von guten Texel Schafen.
Festwirtschaft Spycher Handwerk.
03.November 2012 09.00 - 16.00 Uhr
Spycher Handwerk Huttwil
www.texelschafe.ch
h.plüss
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi. 20. Sep, 2006
Wohnort: rothrist

Re: 6.Texelschaf Ausstellung Huttwil 2012

Beitragvon h.plüss » Fr. 28. Dez, 2012

Es hat wohl keine grosse reaktion eingebracht im Schweizer Schafzuchtverband, sie werden so weiter wursteln wie seit 40 jahren. Der Verband ist nicht interessiert an einem Scan gerät und sie werden auch ihre zuchtauswertung nicht ändern. Die meisten züchter werden weiterhin an ausstellungen gehen um so ein glögeli zu ergatern, mehr gibt das schweizer schönheits punktiersystem nicht her, denn mit kraftfutter wird jedes schaf mit mehr punkten beglückt, bringt aber für eine wirtschaftliche zucht keine fortschritte.
Die politiker werden sagen, wer für zucht noch steuergeld bekommt , die organisationen die etwas machen für zuchtfortschritte werden mehr geld bekommen, die wo nichts neues machen werden in drei jahren nichts mehr bekommen. Die wollzentrale wurde nicht mehr mit steuergeld subventioniert und dann gab sie es beim schafzuchtverband nicht mehr, obwohl die selben schafe immer noch wolle produzieren, halt einfach ohne schweizer schafzuchtverband. Es wird weiter hin schafe in der schweiz geben, halt einfach........
h.plüss
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi. 20. Sep, 2006
Wohnort: rothrist

Re: 6.Texelschaf Ausstellung Huttwil 2012

Beitragvon h.plüss » Sa. 09. Mär, 2013

Scanning für die Texelschafe in der Schweiz hat sich erfüllt.
Das Scanning gerät wo in Huttwil Präsentiert wurde, ist in der Schweiz und wird die Rasse neu Entwikeln.
Wenn in einer Population einer Rasse keine Anlagen für ein höheres Leistungsniveau vorhanden sind oder die genetische Variation sehr eng ist, hat eine Selektion keinen Sinn mehr. Also muss man messen können welche Genetischen Eigenschaften der Vater weiter vereben wird.Ich werde in der Lage sein, Schafe mit geeignetem Zuchtpotential zu finden und dadurch die zuchtwertschätzung zu erhöhen. Böcke zu bestimmen die ihren Nachkommen erblich bedingte Unterschiede zwischen den Leistungen zweier Tiere einer Paarungsgemeinschaft hervorkommen.Je höher der Heritabilitätskoeffizient ist, desto weniger kann das betreffende Leistungsmerkmal durch Veränderung der Umweltverhältnisse beeinflusst werden. Ausgewertet werden die Messungen von Englischen Tierzuchtorganisationen.
Scanning für Trächtigkeit ab 26 Tagen,mit 80 Tagen Erkennung ,ob eine Ein- oder Mehrlingsgeburt zu erwarten ist.
h.plüss
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi. 20. Sep, 2006
Wohnort: rothrist

Re: 6.Texelschaf Ausstellung Huttwil 2012

Beitragvon h.plüss » Di. 08. Okt, 2013

7.Texel-Schafausstellung 02.November 2013 Spycher Handwerk Huttwil
09.00- 16.00 Uhr


Bereits zum siebten Mal findet am 2. November 2013 im Spycher Handwertk in Huttwil die einzigartige Texel Schaufausstellung statt. Aus der ganzen Schweiz stellen Texel Schafbesitzer ihre Tiere aus oder kommen an die Texel Auktion. Unterschiedliche Zuchttypen werden zu besichtigen sein, jeder Betrieb hat das für ihn passende Texelschaf
Auktion von Englischen und Schweizer Texel.
Punktierung.
Ultraschall Messung auf Fett und Muskel aufbau.
Infos: www.texelschafe.ch
h.plüss
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi. 20. Sep, 2006
Wohnort: rothrist


Zurück zu Diverse Rassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron